Apfel-Rotkohl-Salat

Apfel-Rotkohl-Salat

Natürlich könnten wir Ihnen nun auch Omas köstlichen gedeckten Apfelkuchen empfehlen. Doch wie hieß es am Anfang - es ist Zeit auch mal etwas Neues auszuprobieren! Denn Apfel und Rotkohl passen nicht nur zur Weihnachtszeit zusammen und lassen sich auch in einem frischen Salat wunderbar kombinieren. Guten Appetit wünscht Biolüske!

Zubereitung

Arbeitszeit: 30 min

1. Die äußeren Blätter vom Rotkohl und evtl. schlechte Stellen entfernen. Kohl halbieren, Strunk entfernen, waschen und sehr fein schneiden oder hobeln.

2. In einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer so lange stampfen, bis der Kohl glasig ist. Dadurch wird er mürbe und leicht verdaulich. Den Apfel schälen und reiben.

3. Butter und Zucker in einer kleinen Pfanne erhitzen, Walnüsse darin karamellisieren. Essig, Calvados, Blaubeerkonfitüre und Senf mit Salz so lange mit einer Gabel schlagen, bis eine dickflüssige Soße entstanden ist.

4. Nun Öl langsam einarbeiten und alles kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken, Walnüsse unterheben und Dressing über den Kohl geben.

5. Zuletzt Apfel unter den Kohl heben, vermengen und auf vier Tellern anrichten. Petersilie darüber geben und Salat sogleich servieren.

Zutaten

 für 4 Portionen 
500g Rotkohl 
1 fester Apfel  
1 EL Zucker 
1 EL Butter 
75g Walnüsse, gehackt 
1 EL Blaubeerkonfitüre 
1 TL milder Senf 
3 EL Olivenöl 
1 EL weißen Balsamessig 
3 EL Calvados 
etwas gehackte Petersilie 

Druckansicht

Zurück