Kabeljauloins mit Dijonsenf-Butter

Wir finden, frischer Kabeljau ist was feines und eine schmackhafte Delikatesse für den Winter. Durch sein zartes und dennoch festes Fleisch mit dezenter Salznote und einem sehr geringen Fettgehalt, erfreut sich der Kabeljau großer Beliebtheit. 

 

Die Mengenangaben in der Zutatenliste sind für 5 Personen ausgelegt. Guten Appetit wünscht Biolüske!

Zubereitung

Arbeitszeit: 45 min

1. Den Blattspinat waschen, in ein nasses Küchentuch einschlagen und für 3 Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle legen. Schalotten pellen, fein würfeln in Olivenöl andünsten und den Spinat dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Die Kartoffeln schälen, kochen und zerstampfen. Butter und Milch und etwas Muskat dazugeben und mit einem Schneebesen locker aufschlagen. Zum Schluss die abgetropften Kapern unterheben.

3. Für den Kabeljau Salzwasser mit etwas Weißwein zum Kochen bringen und die Loins ca. 7 Minuten darin ziehen lassen – nicht mehr kochen! Die Butter in einem Topf zerlassen und den Dijon-Senf dazugeben.

4. Kabeljau, Kapern-Kartoffelpüree und Blattspinat auf dem Teller anrichten und den Fisch mit der Dijon-Senf-Butter übergießen.

5. Guten Appetit!

Zutaten

 für 1 Schuss Weißwein Portionen 
3 EL Dijon-Senf 
250 gr. Butter 
1 kg Kabeljaus-Loins 
  
Spinat: 
1 kg Blattspinat 
2 Schalotten 
1 EL Olivenöl 
1 Prise Salz 
1 Prise Pfeffer 
  
Püree: 
1 kg Kartoffeln 
3 EL Kapern 
1 Prise Muskatnuss 
1 Schuss Milch 
1 EL Butter 

Druckansicht