Meeresfrüchte-Duett von Garnelen und Jakobsmuscheln

Garnelen, Muscheln, Tintenfisch und Co. gehören zu der Gattung der Meeresfrüchte. Bei den alten Römern bereits beliebt galten sie als Geschenk der Meeresgötter. Noch heute genießen die kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Meer einen hohen Stellenwert und lassen sich vielseitig einsetzen. Ob als aufwendige Hauptspeise oder als Snack zwischen durch. Wir haben uns für eine schnelle und superleckere Vorspeise entschieden. Probieren lohnt sich! 

 

Die Mengenangaben in der Zutatenliste sind für 4 Personen ausgelegt. Guten Appetit wünscht Biolüske! 

Zubereitung

Arbeitszeit: 35

1. Für die Salsa: Mango schälen und Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Tomate waschen, vierteln und entkernen. Dann die Lauchzwiebel putzen und waschen. Alles fein würfeln bzw. hacken. Mit 2 EL Limettensaft und 1 EL Öl mischen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Anschließend in vier Gläschen verteilen.

2. Für die Avocado-Creme: Dill waschen und fein schneiden. Avocado halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit Joghurt, 2 EL Limettensaft und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer ab-schmecken und eben-falls in vier Gläschen verteilen.

3. Meeresfrüchte waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Meeresfrüchte darin von jeder Seite 1–2 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend etwas abkühlen lassen. Je 2 Garnelen auf 1 Spieß stecken und auf der Avocado-Creme anrichten. Die Jakobsmuscheln einzeln aufspießen und auf der Mango-Salsa anrichten. Servieren & Genießen.

Zutaten

 für 4 Portionen 
8 küchenfertige Garnelen (ohne Kopf und Schale) 
4 küchenfertige Jakobsmuscheln  
1 Avocado 
1 Mango 
1 Tomate 
1 Lauchzwiebel 
4 EL Limettensaft 
2 EL Öl 
4 StieleDill 
150gVollmilchjoghurt 
1 TL Butter 
Cayennepfeffer 
Salz 
Pfeffer 
8 Holzspießchen 

Druckansicht