Gefüllte Lammkeule mit Oliven, Aprikosen...

Damit die Ostertafel nicht leer bleibt haben wir uns für Lamm entschieden, genau genommen für die Keule. Gefüllt mit schwarzen Oliven, getrockneten Aprikosen und Thymian wird sie zum leckeren Osterschmaus. 

 

Die Mengenangaben in der Zutatenliste sind für 4 Personen ausgelegt. Guten Appetit wünscht Biolüske!

Zubereitung

Arbeitszeit: 40

1. Lammkeule innen mit Tapenade bestreichen und mit Garn verschließen.

2. In einem kleinen Schmortopf die Lammkeule gleichmäßig von allen Seiten in Olivenöl anbraten. Schalotten und Thymianblättchen hinzugeben. Mit Fond begießen, zudecken und bei niedriger Hitze ca. 30 Minuten leise köcheln lassen. Aprikosen dazugeben, vom Herd nehmen und zugedeckt ca. weitere 20 Minuten ziehen lassen.

3. Die Keule warm stellen, den Fond entfetten und bei großer Stufe reduzieren. Am Schluss abschmecken und mit etwas Butter binden.

4. Servieren & Genießen!

Zutaten

 für 4 Portionen 
1 Lammkeule, ausgelöst 
100g Tapenade 
4 Schalotten, fein gehackt 
500ml Lammfond/Brühe 
100g Butter 
1 Bund Thymian 
100g getrocknete Aprikosen 
etwas Olivenöl 
Salz & Pfeffer 

Druckansicht